Reinkarnationstherapie


Eine Rückführung bietet sich an, wenn sich für wiederkehrende Ängste und Verhaltensweisen keine Ursachen in der eigenen Biografie finden lassen. Oftmals werden Verstrickungen und traumatische Erfahrungen aus bereits vergangenen Leben mitgebracht und bilden die Ursache für Traumata, unerklärliche Ängste, destruktive Verhaltensweisen oder belastende Beziehungen zu anderen Menschen. Eine Reinkarnationstherapie ermöglicht es, an die Quelle des Problems (sei sie nun aus diesem Leben, oder einem anderen) vorzudringen.  

 

Die Rückführung wird im Alphazustand (einer mittleren Hypnose, die die Gehirnhälften synchronisiert) durchgeführt. Du bist während der Sitzung bei Bewusstsein und wirst von mir durch den gesamten Prozess geleitet. Ich führe dich in das Lebens zurück, das die Ursache deines Problems / Themas beinhaltet. Durch das Betrachten bzw. das Wiedererleben der betreffenden Situation kann die Thematik wieder an die Oberfläche des Bewusstseins gelangen und in eine Lösung umgewandelt werden. Darüber hinaus erhältst du Aufschluss über Sinn und Zweck der Inkarnation und die Erfahrung, die du in ihr machen wolltest. Dieses Wissen trägt oft schon erheblich dazu bei, dass du die betreffende Erfahrung besser integrieren kannst.  

 

Zur Behandlung gehören ein Vorgespräch, in dem die Thematik und die dazugehörigen Fragen genau ausgearbeitet werden sowie eine Nachbesprechung. Eine Rückführung kann je nach Verlauf zwischen einer und drei Stunden in Anspruch nehmen. Daher nehme ich einen pauschalen Preis, unabhängig von der Dauer. 

 

In einem vorhergehenden Telefonat werden wir besprechen, ob sich dein Thema für eine Rückführung eignet und ich erkläre noch einmal den Ablauf der Sitzung. 

Preis

Dauer: 1 bis 3 Stunden

Kosten: 150,– Euro pauschal



Wichtige Information

Die Therapiemethoden können auch nach Belieben kombiniert werden.

 

Bei Bedarf und bei Frage bezüglich der Angebote stehe ich jederzeit zur Verfügung. Informationen und Erstgespräche sind kostenlos und unverbindlich.

 

Mitglieder privater Krankenkassen können sich i.d.R. die Behandlungskosten erstatten lassen (die Rechnung wird bei mir beglichen und dann bei der Kasse eingereicht). Bitte vorher informieren, in wie weit die betreffende Kasse die Kosten für Psychotherapeutische Behandlungen nach dem Heilpraktikergesetz (GebüH-Ziffern 19.1 - 19.8) erstattet.